Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 241 mal aufgerufen
 D1-Jugend
SCI-FI Offline



Beiträge: 346

13.10.2007 14:19
FS: LSC 1901 - 1.FC LOK Leipzig II 1:10 (0:4, 0:7) Antworten
Heute gibt es die Bilder vom Spiel in der Galerie zu sehen und wer sich fragt, wo die sonstigen Bilder (der anderen Spiele) bleiben, der darf sich auf die jährliche Abschlusspräsentation freuen...

Aber nun zum Spiel: Unser heutiger Gast war die zweite D-Jugend vom 1.FC LOK Leipzig, eine Mannschaft die nicht nur zwei Klassen höher spielt, sondern dort auch unangefochten auf Platz eins steht! Die Zeichen vor dem Spiel standen nicht allzu rosig für uns, da eine Vielzahl unserer Stammspieler fehlte! Dafür wurden wir aber kräftig durch Rafi, Anton und Ferras (hoffentlich richtig geschrieben ) von unserer zweiten D-Jugend unterstützt. Vielen Dank, dass ihr dabei wart und Euch so richtig ins Zeug gelegt habt! Außerdem standen uns heute Jonas, Oli, Florian, Dominik, Benny und Huy zur Verfügung, sodass wir zumindest einen Auswechselspieler hatten.
Auf Wunsch unserer Gäste spielten wir drei Spielabschnitte (der Begriff Halbzeit wäre wahrscheinlich nicht angebracht ) á 20 Minuten. Vom spielerischen war uns LOK Leipzig, wie zu erwarten ist, natürlich weit überlegen, doch unsere zusammengewürfelte Truppe hielt durch Kampfesgeist und Mannschaftsmoral dagegen. Trotzdem entstand ein Spiel auf ein Tor (das vom LSC), doch auch wir konnten uns einige Chancen erarbeiten: je 2mal Anton und Dominik testen den Gästehüter, welcher aber die Gegentore bravourös vereitelte. Doch es war schließlich Oli vergönnt den Ehrentreffer für den LSC zu erzielen!

Insgesamt hat LOK Leipzig natürlich seine Hausaufgaben erfüllt und uns in dieser Höhe auch verdient geschlagen! Sie haben vielen starke Spieler in ihren Reihen, die uns das Leben mächtig schwer gemacht haben. Heute haben wir uns in der gleichen Situation befunden, wie sie sonst den Gegner unserer Staffel gegeben war. Das sollten wir auch für die nächsten Spiele im Hinterkopf behalten, um die individuellen Fehler abzustellen und den Erfolg auf unserer Seite zu bewahren!

Ach ja bevor ich es vergesse: Der beste Mann auf dem Platz war natürlich wieder unser Schiri Lars , welcher durch einen eingeschränkten Laufradius (der Ball war ja fast ausschließlich bei uns in der Hälfte) die Partie souverän leitete. Auch dir vielen Dank, dass du uns die Aufgabe abgenommen hast!
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz