Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 550 mal aufgerufen
 Spielberichte
Tracy Offline



Beiträge: 113

31.05.2015 17:06
SpG Räpitz/Kitzen/Kulkwitz : LSC 4:6 (3:2) Antworten

Zum 27.Punktspiel fuhren wir heute nach Kitzen.Drei Wochen Spielpause - alle spielhungrig - schönes Wetter...dass es ein Vormittag der ganz besonderen Herausforderungen werden sollte, ahnte da noch keiner, der in der Sonne sitzend auf den Anpfiff wartete...

...unser Torhüter hatte keine Spielerlaubnis, weil unserem Verein ein Fehler unterlaufen war - also musste ein Abwehrspieler ran, den wir gegen diese zweikampfstarke Truppe lieber auf dem Platz gehabt hätten...

Anpfiff...nach einem Freistoss der SpG verpassten wir in der 3.min gleich zweimal die Chance zum guten Auftakt - Lattenschuss und der Abpraller von Max an den Pfosten geschmettert...kurz darauf grober Fehler unserer Abwehr und es stand 1:0 (5.). Ein Freistoss von Louis wurde vom Torhüter gehalten, Dorians Pass auf Alex noch zu ungenau...und wieder machte die Abwehr Fehler - und es stand 2:0 (16.). Schütteln, Luft holen, konzentrieren - der Gegner drückte weiter - Kevin parierte, Kevin hielt, Max Abschluss flog übers Tor...doch dann konnte Alex N.n.V.v. Dorian den Anschlusstreffer (von links aus spitzem Winkel wunderbar ins rechte obere Eck) erzielen - 2:1 (23.).
Nach Freistoss Louis ging Max Kopfball leider am Kasten vorbei - Kevin hielt und nach Freistoss Alex L. war auch der gegnerische Torhüter zur Stelle...Distanceschuss des schon zweimal erfolgreichen Torschützen der SpG - unter der Latte rauschte er rein - 3:1 (28.).
Max und Alex kombinierten sich sehenswert Richtung Strafraum - doch die SpG konnte noch klären...
Der nächste Abschluss der SpG flog übers Tor, ein Freistoss von Louis brachte nichts ein...dann das Geschenk - Handspiel im Strafraum - Alex L. trat an und konnte den Anschlusstreffer erzielen - 3:2 (37.).
Nach seltsamen indirekten Freistoss, der uns nichts einbrachte ertönte der Pfiff.

Die Halbzeitansprache der Trainer sollte fruchten, allerdings nicht sofort...kurz nach Wiederanpfiff war der "Elfer" wieder durch und erzielte das 4:2 (41.).
Aber kurz darauf konnte Anton den wieder so wichtigen Anschlusstreffer nach Freistoss Theo erzielen - 4:3 (46.).
Kevin hielt uns im Spiel - hielt nach Ecke und den Freistoss...
Eine Ecke von Theo fand keinen Abnehmer. Ganz knapper Abschluss von Alex N. n.V.v. Dorian rechts am Kasten vorbei...
...und in den letzten zehn Minuten konntet Ihr wieder einmal so faszinierend an Eure Grenzen gehen - wohl wissend , was Fans und Trainer erwarten - ein Punkt muss gehen...nach V.v.Max verwandelte Louis wunderbar zum Ausgleich in der 72. - 4:4
Kevin parierte einen Konter!
Max ging schön auf der linken Seite und wurde im Strafraum bei der Hereingabe gefoult - Alex L. trat an und es stand - 4:5 (74.). Kurz darauf schöner Pass von Dorian auf Louis - 4:6 (76.).

Heute spielten: Alex N., Alex L., Anton, Dorian, Knuffi, Louis, Max, Paul B., Steve, Sven, Theo N. und Kevin (im Tor). Vielen Dank an Damian!!! Genesungswünsche an David !

Fazit: Was für ein spannendes Spiel - der Ausgang für uns nicht unverdient , da wir unseren längeren Atem nutzen konnten und der Gegner im Schlussspurt ungeschickt im Strafraum agierte...zwischenzeitlich hatten wir uns wohl auch mit einem Unentschieden mehr als angefreundet...

Besonders schön für mich war heute die Atmosphäre auch deshalb, weil zwei Jugendmannschaften antraten, die Erfahrung haben, mit "Menschen, die anders sind" - ich danke allen Jungs der Spielgemeinde für den unkomplizierten Umgang mit meinem autististischen Sohn, der am Spielfeldrand "herumflatterte" und ich denke auch Ihr habt mitbekommen, dass unsere Jungs eine höhere soziale Kompetenz besitzen, als so manche andere Mannschaft in der Liga...

Jungs, das war heute ganz grosses Kino - sich in ein Spiel finden, dass trotz Kaderschwächung nochmal anders aufgestellt werden muss - sich drauf einstellen, kommunizieren, nicht aufgeben, immer wieder den Anschlusstreffer wollen und auch erzielen...und letztendlich doch der Endspurt zum Sieg...auch deswegen habt Ihr so viele langjährig mitreisende Fans...

Nächste Woche Heimspiel gegen MoGoNo - ...lasst einfach Eurer Spielfreude freien Lauf...

wir freuen uns darauf!

Eure Tracy

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz